Schön, dass Du hier bist. Willst Du wissen, wie ich hierher gekommen bin?
Angefangen hat alles 1981, als ich im Sternzeichen der grossen Brezʼn den schönen bayerischen, blauweissen Himmel erblickte. Mein angeborener Heisshunger auf kreative Lebenszutaten hat mich schon früh ein paar abenteuerliche Jobs ausprobieren lassen: Call-Center-Tante in einer Late Night Show (zu schlüpfrig) oder Mini-Donut-Verkäuferin auf Festivals (zu mickrig). Habe dann ein bisschen an klügeren Lösungen rumstudiert und nach drei Jahren das Diplom als Kommunikationsdesignerin an der Akademie U5 erhalten.
Mit vielen Erwartungen im Gepäck und den Friesennerz montiert, gingʼs ins windy & rainy Hamburg. Zum Glück konnte ich mich für 'ne längere Zeit bei Kolle Rebbe unterstellen. Fünf Jahre später war ich um viel Erfahrung reicher und um zwei «Titel» schwerer: Art Director und den Spitznamen Powerkerstl (Danke Birgit).
In der Schweiz bekam man irgendwie Wind davon und wollte mich prompt engagieren. Nachdem man mir einen Lohnanteil in Schokolade versprochen hatte, war der Deal klar. Sieben Jahre Festanstellung bei den Eidgenossen haben mir saubere Projekt- und Teamleitung, sowie professionelles Raclettieren & Fonduetieren gelehrt (immer schön in 8ern rühren!).
Mit diesen Skills lässt es sich bestens auf eigenen Füssen stehen, dachte ich mir 2016 und das habe ich dann auch gewagt. Hat wohl geklappt, sonst wärst Du ja nicht hier, hihi.
Und wenn ich nicht gerade konzeptioniere, gestalte, auf einen Berg kraxle oder Kuchen backe, triffst Du mich bei meinem aktuellen – dubiosen Nebenjob – als Franzbrötchen-Dealerin und Weissbier-Versorgerin in einem Kiosk am Wasser. Aber das ist eine andere Geschichte...
Facts
Ich bringe Erfahrung mit.
Ein Studium in Kommunikationsdesign, über 12 Jahre Agenturleben in Deutschland und der Schweiz und weitere 5 Jahre Erfahrung als Freelancerin.
Ich komme wie gerufen.
Und arbeite frei für grosse und kleine Agenturen. Oder gerne für den Kunden direkt.
Ich liefere von A-Z.
Kopf zerbrechen, konzipieren, gestalten, umsetzen – von der ersten Idee bis zur Produktion.
Ich mache keine halben Sachen.
Wenn ich etwas anpacke, bin ich mit Herzblut dabei.
Ich bin wirklich ganz nett.
Und wenn man nett zu mir ist, bringe ich vielleicht freitags selbstgebackenen Kuchen mit.
Vita
Oktober 2021 – heute |  Creative Director @ BDA Creative
August 2016 – Oktober 2021  |  Senior Art Director @ Freelance
Juli 2014 – Juli 2016   |  Senior Art Director@ Republica
April 2014  – Juni 2014  |  Reise @ USA Westküste, Maui
Oktober 2011 – März 2014  |  Art Director @ Neue LGK
Mai 2009 – September 2011  |  Art Director @ Contexta
Juni 2004 – April 2009  |  Grafik/Art Director @ Kolle Rebbe
September 2001 – Mai 2004  |  Studium @ Akademie U5, München
Team
Ich arbeite allein oder im Team mit grossartigen Deutschen oder Schweizer Textern:
Andreas SzentkutiLukas Schmid, Martin Balogh
Agenturen Freelance
Kunden
Back to Top